Flughafen- und andere Sicherheitschecks

 


Ich empfehle eine hohe Aufmerksamkeit bei eventuellen Sicherheitskontrollen, besonders bei Flugreisen,
um deinen Schutz und deinen Komfort zu gewährleisten.



Flugreisen



Damit das Sicherheitspersonal keinen Grund für eine Untersuchung deines Genitalbereiches hat, könntest du, die Prothese in deinem Gepäck einchecken lassen.


Bitte beachte Folgendes: Abläufe, Regeln und Vorschriften unterscheiden sich von Flughafen zu Flughafen und von Land zu Land. Viele Informationen sind öffentlich nicht zugänglich.

Wenn bei einer Kontrolle etwas nicht-biologisches an deinem Körper gefunden wird, kann es sein, dass weitere Untersuchungen folgen. Eventuell wirst du aufgefordert deine Prothese zu zeigen und oder sie abzunehmen um sie besser untersuchen zu können.

Wenn du den Sicherheitsbestimmungen nicht folgst, kann es nicht nur sein, dass du deinen Flug verpasst, sondern auch den Flughafen nicht verlassen darfst.





Metalldetektoren

 

Es befindet sich kein Metall in der Prothese. Ein Metalldetektoren Alarm kann also durch die Prothese nicht ausgelöst werden.

 




Bodyscanner


Viele Flughäfen haben separate Sicherheitsschlangen, die zu einem Bodyscanner oder einem Metalldetektor führen. Du kannst dir eventuell aussuchen, wo du hin  gehen möchtest.


In den meisten Länder (soweit ich weiss) wird der Scanner kaum benützt*. Sei aber bitte trotzdem bereit, falls du für den Scanner doch ausgewählt wirds.

Du kannst für den Bodyscanner ausgesucht werden. Das kann aber auch an Profiling liegen:  Menschen erlebenverstärkte Kontrollen basierend auf Hautfarben, Namen, dem Herkunftsland, Reisezeil, der Staatsbürger_innenschaft, und oder deren äußeres Erscheinungsbild als geschlechtlich undefiniert erachtet wird oder mit den Papiere nicht übereinzustimmen.

Falls du durch den Bodyscanner gehen musst und deine Prothese trägst, rechne damit, dass das Personal sie sieht und dich anschliessend inspizieren könnte.

Du hast wahrscheinlich auch die Option den Bodyscanner zu umgehen (Menschen tun dies aus unterschiedlichen Gründen: Strahlung, Privatssphäre etc...).



*In den USA gibt es überall Scanner und wird von allen Menschen erwartet, diese zu nutzen, aber, soweit ich weiss, hat man das Recht „nicht mit zumachen“ (to "opt-out"), du musst "I opt out" aber sagen. Wenn du „nicht mitmachst“, stimmst du zu per Hand durchsucht zu werden (Information hier weiter unten)


 

 

Abtasten per Hand


Die Prothese ist so entwickelt worden, dass sie sich realistisch anfühlt. Trotzdem, gehe bitte davon aus, dass eine Sicherheitsperson am Flughafen mit der Erlaubnis dich zu abzutasten, merken könnte dass, die Prothese nicht biologisch ist**.




** Bis jetzt hat keiner von Problemen beim Abtasten berichtet. Mehrere Fälle sind Problemlos ergangen.

Die Prothesen fühlen sich in Wahrheit sehr realistisch an, ich will nur, dass du für den Fall vorbereitet bist.